Zum Content springen Zur Navigation springen

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
Märchenhafte Unterkünfte finden
Wann
Pfeil rechts
Gäste 2 Personen
Erwachsene
Kinder
confirm

Museen

In historischen Gemäuern wird die Geschichte der Naturpark-Region erlebbar. Im 900 Jahre alten „Steinernen Haus“ in Hofgeismar ist heute das Apothekenmuseum untergebracht. Im Wasserschloss Wülmersen bei Trendelburg erwartet Euch in einem aufwändig restaurierten Ensemble aus Café, Gruppenhäusern, Veranstaltungsstätte auch das beeindruckende LandMuseum. Das Glasmuseum in Immenhausen ist eines der wenigen Spezialmuseen für Glas in Deutschland und sollte bei einem Besuch im Naturpark Reinhardswald nicht fehlen. Auch das Stadtmuseum Hofgeismar, das Deutsche Hugenottenmuseum in Bad Karlshafen und die Alte Mühle in Trendelburg solltet Ihr euch nicht entgehen lassen.

Geht auf kulturelle Entdeckungsreise und erlebt die identitätsstiftende Geschichte und Geschichten der Region Naturpark Reinhardswald. Spannend, abwechslungsreich, vielfältig...

Wasserschloss Wülmersen mit Landmuseum

Trendelburg

Das Wasserschloss Wülmersen in der Nordspitze des Naturpark Reinhardswald gehört zu den kulturellen Reichtümern Nordhessens.

Apotheken-Museum

Hofgeismar

Ein besonderes Spezialmuseum in NordHessen zur Geschichte der Pharmazie, der Entwicklung der Apotheken in Hofgeismar und mit Einblicken über die Tätigkeiten des Berufsstandes vergangener Zeiten.

Glasmuseum Immenhausen

Immenhausen

Regionales Handwerk und internationale Kunst - unter diesem Motto geht es im Glasmuseum Immenhausen um die Geschichte der Glasherstellung in Nordhessen vom Mittelalter bis heute. 

Stadtmuseum Hofgeismar

Hofgeismar

Das Stadtmuseum Hofgeismar, in einem vierflügeligen Gebäudeensemble aus dem 16. Jahrhundert, bietet Ausstellungen zu regionalen und internationalen Themenschwerpunkten.

Deutsches Hugenotten-Museum

Bad Karlshafen

In der ehemaligen Tabakfabrik in der Hugenottenstadt Bad Karlshafen wird die Geschichte der französischen Glaubensflüchtlinge erlebbar.

Alte Mühle Trendelburg

Trendelburg

Im historisch bedeutsamen Gebäude der "Mühle Conradi" befindet sich ein Informationszentrum zum Thema "Wasser".

Weitere Ausstellungen

In vielen Ortschaften finden sich zu den oben genannten Museen mit regelmäßigen Öffnungzeiten auch noch weitere Ausstellungen zur Heimatgeschichte. Die Heimatmuseen können meist nur auf Anfrage besichtigt werden, lohnen sich aber nicht weniger. Dank der Sammelleidenschaft einiger Bürgerinnen und Bürger kommen wahre Schätze aus der Geschichte der Orte zusammen. Ihr findet Sie in unter unseren Ausflugstipps.