Zum Content springen Zur Navigation springen

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
Märchenhafte Unterkünfte finden
Wann
Pfeil rechts
Gäste 2 Personen
Erwachsene
Kinder
confirm
Von der Ahlen Wurscht bis zur Sterneküche: Bei einem Urlaub in der GrimmHeimat NordHessen erlebst man die ganze Vielfalt kulinarischer Genüsse.
Essen und Trinken Zum Content scrollen

So schmeckt die Region!

Urige Restaurants, gemütliche Cafés, kleine Hofläden und regionale Erzeuger bieten leckere Produkte und Spezialitäten an.

Die „Ahle Wurscht“ ist wohl die bekannteste Spezialität Nordhessens, so auch im Naturpark Reinhardswald – würzig, deftig und unglaublich lecker! Dazu schmeckt ein fein herber Gin aus der Liebenauer Destillerie „Fieldfare“. Viele Anbieter produzieren nicht nur regional, sondern verkaufen auch direkt vor Ort in Hofäden, auf Wochenmärkten oder online. Ob Erdbeeren, Spargel, Forelle, Salz, Honig, Wild- oder Straußenfleisch – regional schmeckt’s einfach am besten!

Vom Restaurant bis zum Picknick

In unseren Urlaubsorten findet Ihr eine Auswahl an Restaurants, Cafés und Bistros. Bitte beachtet, dass im Reinhardswald selbst und in einigen Ortschaften das gastronomische Angebot nicht so reich gesät ist. Bevor Ihr zum Beispiel auf eine Wanderung startet, empfiehlt es sich ggf. ein Picknick einzupacken. In den Hofläden, die Ihr über den ganzen Naturpark verteilt findet, werden die passenden Leckereien angeboten!

Regionale Spezialitäten

Frisch aus dem Reinhardswald und dem Diemeltal: köstlicher Diemel-Gin, Straußenfleisch und -eier, ursprüngliche Mehle und natürlich die gute nordhessische Ahle Wurscht!

Hofläden & Wochenmärkte