Zum Content springen Zur Navigation springen

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
Märchenhafte Unterkünfte finden
Wann
Pfeil rechts
Gäste 2 Personen
Erwachsene
Kinder
confirm
Bikepacking Sonnenaufgang
Abenteuer Fahrrad Zum Content scrollen
Erlebe den Naturpark Reinhardswald

Abenteuer Fahrrad

Zwischen beeindruckenden Hute-Eichen, dichten Wäldern und den sanften Flusslandschaften von Weser, Diemel und Fulda befindet sich die ideale Kulisse für abwechslungsreiche Radtouren. Um das Radfahrerlebnis weiter zu verbessern, startet der Naturpark Reinhardswald das Modellprojekt "Abenteuer Fahrrad". Ziel des Projekts ist es, Naturerlebnis-Radwege zu entwickeln und so den Einheimischen sowie Touristen neue Erlebnisse abseits der bisherigen Radinfrastruktur zu bieten. Durch die Nutzung von Wirtschaftswegen sollen Naturerlebnisse für alle Altersgruppen generiert werden und zusätzlich auch weitere Zielgruppen, wie zum Beispiel die Bike-Packer/ und Work-Packer-Community, in den Naturpark Reinhardswald gezogen werden. 

Implusvorträge & Podiumsdiskussion

Auftaktveranstaltung in Liebenau

Am 18.04. um 18:00 Uhr setzen wir den Startschuss für das Projekt "Abenteuer Fahrrad" in der Kulturscheune Liebenau. Spannende Impulsvorträge und eine anschließende Diskussion rund um die Entwicklung von neuen Fahrradangeboten im Naturpark Reinhardswald stehen auf der Tagesordnung. Seid dabei, wenn Fahrrad-Experten von ihren Abenteuern auf dem Fahrrad berichten! Zur Anmeldung zur Veranstaltung geht es hier!

Unsere Experten

Ob Bike-Enthusiast, Workpacker, Digitalexperte oder die Perspektive der Waldbesitzer: Am 18.04. sprechen vier Fachleute in der Kulturscheune in Liebenau rund um das Thema Fahrrad! 

Gunnar Fehlau

Gunnar Fehlau

Fahrradexperte und Bikepacking-Pionier

Bikepacking - ein Glücksfall für den Tourismus

Gunnau Fehlau berichtet darüber, wie Bikepacking den Tourismus fördert und was dafür zu tun ist. Dabei führt er uns in die Welt des Bikepackings ein, schaut auf das touristische Potenzial und zeigt, wie sich dies mit einfachen Mitteln erschließen lässt. Spoiler: ein Selbstläufer ist es dennoch nicht! Der Weg ist kein leichter, aber er lohnt sich!

Thomas Froitzheim

Thomas Froitzheim

Experte für digitale Outdoornavigation

Wenn OpenStreetMap und digitale Tourenangebote stimmen, können Komoot & Co. richtig leiten

Gerade Bikepacking- und Graveltouren setzen auf digital affine Nutzer. Die wiederum brauchen verlässliche Daten für ihre Apps und Navis, einerseits als konkreter Tourenvorschlag, andererseits als aktuelle Kartenbasis (OpenStreetMap). Beides kann man als Region anbieten und pflegen. Wie dies auf einfachste Art und Weise mit vorhandenem Personal und Budget nachhaltig funktioniert, zeigt dieser Vortrag von Thomas Froitzheim.

Bijan Otmischi

Bijan Otmischi

Bikepacking-Enthusiast

Bikepacking in Reinhardswald und Diemeltal

Bijan Otmischi nimmt uns mit auf seinen Lieblingsweg, den Reinhardswald-Radweg. Er beginnt an der Fulda, mitten im Zentrum Kassels, und führt raus aus der Stadt in den Naturpark Reinhardswald. Die Blicke werden weiter, die Bebauung dünner und es geht durch den Reinhardswald bis nach Wülmersen und schließlich über den Diemel-Radweg bis nach Bad Karlshafen. Was er auf seinen Radtouren bei uns erlebt, verrät er uns in seinem Vortrag! 

Holger Pflüger-Grone

Holger Pflüger-Grone

Leiter des Forstamts Reinhardshagen

Waldwege und Erholung – Zweck, Möglichkeiten und Grenzen

Waldwege werden zunehmend als reizvoller Erholungsraum eingefordert. HessenForst bemüht sich um einen Ausgleich zwischen Anspruchsdenken und forstbetrieblichen Erfordernissen im Kontext der Waldfunktionen. Dabei ist das Bewusstsein für die Kostentragung einer Infrastruktur, als auch die Nutzung auf die zu tragende eigene Gefahr, zu sensibilisieren.