Direkt zum Inhalt

Anreise - Dein Weg in den Naturpark

Der Naturpark Reinhardswald liegt in der Nordspitze Hessens, direkt vor den Toren der Stadt Kassel. Er befindet sich dabei im Dreiländereck Hessen, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen. Im Westen grenzt er an Nordrhein-Westfalen, im Osten an Niedersachsen. Die nächst größeren Städte sind Kassel im Süden, Göttingen im Osten und Höxter im Norden.

Anreise mit dem Auto

Die wichtigsten Verkehrsadern sind die Autobahn A 44 (Dortmund – Kassel) und die Autobahn A7 (Hamburg – Kassel) sowie die Bundesstraßen B7, B80 und B83.

Wenn ihr aus Richtung Westen kommt, verlassen ihr  die A44 von Dortmund nach Kassel an der Ausfahrt Breuna und folgt der Beschilderung in Richtung Hofgeismar.

Kommt ihr aus Richtung Norden fahrt ihr zunächst die A7 bis Norten-Hardenberg oder Kassel (je nachdem wo ihr im Naturpark hin möchtet: für Anreisen nach Oberweser, Wahlsburg und Bad Karlshafen empfiehlt sich die Abfahrt Norten-Hardenberg, für alle anderen Orte Kassel).

Kommt ihr aus Richtung Osten oder Süden ist zunächst Kassel euer Ziel. Auf der A7 nehmt ihr die Ausfahrt Kassel-Nord und fahrt zunächst in Richtung Innenstadt bis ihr auf die Beschilderung B7/B83 Richtung Hofgeismar trefft, der ihr weiter folgt.

Anreise mit Bus und Bahn

Auch die Anreise mit Bahn und Bus ist bequem und stressfrei möglich. Vom Bahnhof in Kassel sind die Städte Hofgeismar (inkl. Ortsteil Hümme), Grebenstein, Hofgeismar und Immenhausen ohne Umstieg zu erreichen. Busse fahren in die weiteren Städte und Ortsteile.

Auskünfte gibt’s unter www.bahn.de und direkt beim Nordhessischen Verkehrsverbundes (NVV) unter www.nvv.de.