Direkt zum Inhalt

Anreise - Dein Weg in den Naturpark

Der Naturpark Reinhardswald liegt in der Nordspitze Hessens, direkt vor den Toren der Stadt Kassel. Er befindet sich dabei im Dreiländereck Hessen, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen. Im Westen grenzt er an Nordrhein-Westfalen, im Osten an Niedersachsen. Die nächst größeren Städte sind Kassel im Süden, Göttingen im Osten und Höxter im Norden.

Anreise mit dem Auto

Die wichtigsten Verkehrsadern sind die Autobahn A44 (Dortmund – Kassel) und die Autobahn A7 (Hamburg – Kassel) sowie die Bundesstraßen B7, B80 und B83.

Um am schnellsten in den Naturpark Reinhardswald zu gelangen nutzt bitte die Ausfahrten Breuna (A44), Nörten-Hardenberg (A7), Hann. Münden (A7) oder Kassel (A7).

Anreise mit Bus und Bahn

Auch die Anreise mit Bahn und Bus ist bequem und stressfrei möglich. Vom Bahnhof in Kassel sind die Städte Immenhausen, Grebenstein, sowie Hofgeismar (inkl. Ortsteil Hümme) ohne Umstieg zu erreichen. Bad Karlshafen wird über die Linie zwischen Beverungen, Bodenfelde und Göttingen angefahren. Für die Orte entlang der Weser ist auch der Bahnhof in Hann. Münden eine Möglichkeit. Busse fahren die weiteren Städte und Ortsteile an und bringen Euch an Euer Ziel.

Auskünfte gibt’s unter www.bahn.de und direkt beim Nordhessischen Verkehrsverbund (NVV) unter www.nvv.de.